Home

Für intelligente Produkte

am WERK:

Für intelligente Bestandsprodukte

Wasser
Wir können auch Lebensmittel.

Das Jahr 2019 brachte eine ganz andere Herausforderung für Düsseldorfs Trinkwasser mit sich: die außergewöhn-liche Sommerhitze. Ein kurzer Blick zurück in die Vergangenheit macht diese Herausforderung deutlich. Zwischen den Jahren 2000 und 2017 gab es in Düsseldorf insgesamt nur drei Tage, an denen der Wasserbedarf jeweils über 200.000 Kubikmeter lag. Allein im Jahr 2019 waren es insgesamt fünf Tage! Einsame Spitze war der 25. Juni 2019. An diesem Tag rauschten 216.000 Kubikmeter durch die Leitungen unserer Stadt. Unsere Wasserwerker allerdings brachte dieser Verbrauch überhaupt nicht aus der Ruhe. An jedem einzelnen Tag haben wir die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer mit frischem Trinkwasser versorgt. Übrigens: Der Wasserverbrauch an normalen Tagen liegt bei 150.000 Kubikmetern.

Und damit unsere Wasserwerker auch künftig Ruhe bewahren und den Herausforderungen des Klimawandels gerecht werden können, haben wir den Bau des neuen Trinkwasserspeichers Auf der Hardt in Gerresheim geplant. Der soll ab 2021 gebaut werden, damit Düsseldorf auch weiterhin bestens versorgt wird. Auch bei extremen Wetterkapriolen.

„Einfach Wasser“ – eins unserer Kampagnen-Motive.

Der Film-Clip zu unserer Kampagne