Home

#fürDüsseldorf

fürDüsseldorf:

events / vor / ort

Rein ins Getümmel Unsere Pop-up-Lounge – Mitten im Leben.
Unsere Pop-up-Lounge – Mitten im Leben.


Düsseldorf ist eine Stadt, die sehr viel zu bieten hat. Auch in Sachen Musik ist immer etwas los. Und wo was los ist, sind wir mit von der Partie.

Deshalb sorgt unsere Pop-up-Lounge bei verschiedenen Festivals für Energie – egal, ob bei den Besuchern oder deren Smartphones. Im Schatten der Sonnensegel können Musik-Fans in Sitzsäcken, auf Liegestühlen oder auf Picknickdecken entspannt die Seele baumeln lassen, unsere Handy-Ladestationen nutzen und sich mit kostenlosem Trinkwasser erfrischen.

2018 waren wir zum Beispiel wieder bei Park Life vertreten. Dort hieß es: rein in die Stadtgärten. Neun Termine in sechs Parks lockten zwischen Juni und September 14.000 Besucher an. Von 12 bis 18 Uhr konnten sie die musikalische Begleitung lokaler DJs und das Angebot von Essen und Getränken aus der Region genießen. Wir freuen uns schon jetzt auf 2019 und die 4. Park-Life-Saison.



Unsere Pop-up-Lounge stand am 14. Juli 2018 auch den Besuchern des 13. Open Source Festivals auf der Düsseldorfer Galopprennbahn zur Verfügung.

Zudem waren wir mit einem Stand zu unserem Coworking-Space „Denkfläche“ vertreten. Aber nicht nur auf dem Festivalgelände verschönerten wir den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern den Tag – wir vereinfachten ihnen auch den Weg dorthin. Unser eddy-Shuttle-Service ersparte so manchem den steilen Anstieg zum Festivalgelände. Die eingesparte Energie konnten die Festivalgänger kurz darauf beim Tanzen zur elektronischen Popmusik nutzen.

Und auch beim New Fall Festival vom 25. bis 28. Oktober 2018 waren wir wieder starker Partner und Gastgeber der Pop-up-Lounge. Die Veranstalter haben sich das Ziel gesetzt, ein möglichst CO2-armes Festival zu organisieren. Hier konnten wir als Energiedienstleister der Stadt unseren Teil beitragen: Wir unterstützten die Aktion gemeinsam mit ElektroMobilität NRW mit klimafreundlichen Elektroautos. Damit fuhren die Crew und die Künstler zu den Veranstaltungsorten. Allen Besuchern, die in den Robert-Schumann-Saal, das NRW-Forum oder die Johanneskirche wollten, standen außerdem unsere E-Roller eddy zur Verfügung. Diese brachten die Festivalfans emissionsfrei ans Ziel. Ein rundum gelungenes Festival für alle Beteiligten.