Home

#fürDüsseldorf

fürDüsseldorf:

lebendige / kunst

Nachts im Museum Zum 18. Mal Lange Nacht der Museen in Düsseldorf.
Zum 18. Mal Lange Nacht der Museen in Düsseldorf.

Am 14. April 2018 hatten viele Düsseldorfer kleine Augen, aber ein Lächeln im Gesicht. Grund für beides war die Lange Nacht der Museen am Tag zuvor. Bei der 18. Ausgabe dieses tollen Events öffneten über 40 Museen, Galerien und Off-Locations von 19 Uhr bis 2 Uhr nachts ihre Pforten und boten Ausstellungen, Führungen, Theater, Film, Musik, Literatur und ein breit aufgestelltes Rahmenprogramm.

Das Interesse war groß. Kein Wunder, zeigte doch zum Beispiel das Goethe-Museum unveröffentlichte Arbeiten des Zero-Künstlers Heinz Mack, das K20 eröffnete an diesem Tag die Video-installation k.364 des schottischen Künstlers Douglas Gordon und auch das Marionetten-Theater und das Aquazoo Löbbecke Museum empfingen zahlreiche Museumsbegeisterte.


Apropos Aquazoo: Im August 2018 übernahmen wir dort zwei Patenschaften für Tiere, mit denen wir die Verbundenheit zu den Themen Wärme und Wasser teilen. Wir sind nun Förderer des Zuchtprogramms der Gundis – einem Nagetier, das fast ein Drittel seines Lebens in der Sonne lebt. Und wir sind stolzer Pate der Vieraugenfische, denen wir als Wasserproduzent der Stadt ja quasi ein Zuhause bieten.