Home

Urban

URBANE
ENTWICKLUNG

Gaslicht Die Rückkehr der geliebten Gaslaternen im Hofgarten
Die Rückkehr der geliebten Gaslaternen im Hofgarten

Licht mit Tradition

Sturmtief Ela traf 2014 nicht nur zigtausende Bäume, sondern zerschmetterte auch Leuchtenköpfe und Masten der Gaslaternen, vor allem im Hofgarten. Übergangsweise erhellten LED-Lampen die wichtigsten Wege. Diese Zeit ist endlich vorbei, denn seit dem 11. Dezember 2017 erstrahlen im Hofgarten wieder Gaslaternen mit ihrem besonderen Licht. In der Zwischenzeit wurden 84 Masten gestellt und 30 neue Gasleuchtenköpfe produziert und montiert.

Für uns war die Restaurierung der historischen Gasbeleuchtung eine Herzensangelegenheit und wir freuen uns, dass die neuen Gasleuchten nun wieder in gewohnter Weise das denkmalgeschützte Gesamtbild des Hofgartens komplettieren. Die Experten der Netzgesellschaft haben dabei erstmals eine elektrische Zündung in den Laternenköpfen eingebaut. Mit ihrer Hilfe funktioniert der Betrieb insgesamt sicherer und effizienter – und entspricht gleichzeitig den Anforderungen moderner Regelwerke. Dahinter steht ein bemerkenswerter Kraftakt: Denn die Netzgesellschaft Düsseldorf hat inzwischen alle notwendigen Zertifikate erhalten, um alle Düsseldorfer Gaslaternentypen langfristig zu erhalten. Sie kann auch komplett neue Gaslaternen bauen und aufstellen – als einziges Unternehmen in Europa. Damit ist sichergestellt, dass die historischen Düsseldorfer Gaslaternen auch eine Zukunft haben.