Home

Urban

URBANE
ENTWICKLUNG

Landstrom, Ahoi! Stadtwerke-Strom verdrängt Schiffsdiesel.
Stadtwerke-Strom verdrängt Schiffsdiesel.

Hotel- und Kreuzfahrtschiffe lassen zum Aufrechterhalten der Stromversorgung für Licht, die Bordküche, Klimatisierung etc. auch während der Liegezeiten ihre Dieselmotoren laufen. Das verursacht am Rheinufer im Bereich der Altstadt, Golzheim und Derendorf beträchtliche Emissionen von Feinstaub, NOX , CO2 und Lärm.

Um die Lebensqualität der Anwohner und die Luftqualität in Düsseldorf zu verbessern, haben die RheinWerke, eine gemeinsame Tochtergesellschaft der Stadtwerke Düsseldorf und der RheinEnergie Köln, in Zusammenarbeit mit zwei Reedern und der Landeshauptstadt Düsseldorf drei Schiffsanleger – sogenannte „Steiger“ – mit Starkstromanschlüssen für Schiffe ausgestattet. Diese „Steiger“ befinden sich nördlich der Oberkasseler Brücke im Bereich des Tonhallen- und Robert-Lehr-Ufers. Die notwendigen Bauarbeiten laufen seit Ende 2017 und dauern an. Stromanschlüsse für weitere „Steiger“ sind bereits in Planung.